noch mehr Vielfalt

Unverhofft zwei Arten mehr für die Vogelliste von Mindo Lindo –

Grünschnabel-Faulvogel (Photo: Heike Brieschke)

  ... und das ausgerechnet am Tag der  Weihnachtsvogelzählung im Dezember 2015. In Begleitung meiner Töchter Manuela und Edith fingen wir frühmorgens um 5.45 Uhr an. Nur um diese Uhrzeit ist es möglich, vorne an der Hauptstraβe patroullierende Andennachtschwalben zu sehen. Und siehe da, wir hatten Glück. Gleich zwei flogen die Straβe auf und ab. Vor dem Frühstück um 8.00 Uhr brachten wir es schon  auf über 60 Arten. Highlights waren unter anderem: Breitflügelbussard (Überwinterer aus Nordamerika), Grünschnabel-Faulvogel, Blutbauchspecht, Tyrannenbaumsteiger und Goldschwingenpipra. Die zwei neuen Arten entdeckten wir am Nachmittag auf unserer Pirsch durch den Wald: Strichelscheitel-Baumspäher und Scharlachtangare. Insgesamt kamen wir auf stolze 97 Arten. Für einen Tag und so ein kleines Areal wie unser Mindo Lindo nicht schlecht. Somit beläuft sich nun unsere Vogelartenliste auf 220 Arten!